Dolinenbegehung bei Zang

Trotz Regenwetter kommen Bernd, Kai, Okvin und ich um 14 Uhr auf einem Parkplatz bei Zang zusammen und grasen einige Dolinen im vermuteten Einzugsgebiet der Brenzquelle ab. Neue Höhlen (-Eingänge) finden wir leider nicht. Wir untersuchen die Dolinen mit unserer Fluke-Wärmebildkamera auf Anomalien in der Temperaturverteilung, die auf Kaltluftaustritte hindeuten. Die Jahreszeit ist natürlich nicht optimal für dieses Unterfangen geeignet. Besser wäre es, Dolinen in der Albhochfläche bei starkem Frost auf aufsteigende Warmluft zu testen. Daher gehen wir heute leer aus, können aber weitere Erfahrungen mit der Infrarotkamera sammeln.

Thermographische Messungen in einer Doline mit einer IR-Kamera von Fluke.
Thermographische Messungen in einer Doline mit einer IR-Kamera von Fluke.

2 Kommentare zu „Dolinenbegehung bei Zang“

Kommentarfunktion geschlossen.