Höhlenblog eingerichtet

Nach anfänglicher Skepsis, ob der Blog-Hype zu besserem als nur jeder Menge Informationsmüll im Netz führen würde, habe ich festgestellt, dass es inzwischen etliche Perlen mit nützlichen Mitteilungen gibt. Weiterhin ist es auch nicht zu verachten, dass solch ein Blog ein nützliches Instrument darstellt, um rasch kurze Berichte und Mitteilungen zu publizieren, ohne erst einen HTML-Editor anwerfen und eine neue Seite in die Site-Struktur einfügen zu müssen.

Ich will hier künftig über Höhlentouren, Veranstaltungen und Ideen berichten, die vielleicht für den einen oder anderen vom „Höhlenvirus“ befallenen „Leidensgenossen“ von Interesse sind. Die Kommentarfunktion lasse ich erst einmal eingeschaltet, solange Spam und Müll in den Kommentaren nicht überhand nehmen. Rückmeldungen sind immer willkommen!

In diesem Sinne: Glück tief!

Roger

1 Kommentar zu „Höhlenblog eingerichtet“

  1. Thomas Matthalm

    Hallo Roger,

    Viel Spaß mit deinem Blog. Ich schau in ZUkunft öfter mal vorbei.
    Aber immer getreu dem Motto. Don´t surf the web, walk the earth :-)

    Herzlich, Thomas

Kommentarfunktion geschlossen.